In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) erkannte man schon vor vielen Tausend Jahren die Heilkraft der Pilze. Sie wurden eingesetzt, um Kranke gesund zu pflegen und Gesunde gesund zu erhalten. Auch in der Klosterheilkunde wurden die Pilze angewendet. Hildegard von Bingen beschreibt die wohltuende Wirkung des Lackporlings, den wir heute als Reishi kennen. Und auch schon Ötzi trug einen Birkenporling bei sich, um gegen Infektionen geschützt zu sein.

 

Was in China und Japan seit Jahrtausenden ununterbrochen angewendet wird, kommt in unserer westlichen Welt erst jetzt allmählich wieder. Zu Recht, denn Vitalpilze enthalten individuell spezifische Kombinationen von Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen, Ballaststoffen, essenziellen Aminosäuren und sekundären Inhaltsstoffen mit hoher Bioaktivität. Einige von ihnen besitzen sogar antifungale, antibakterielle und antivirale Wirkmechanismen. Sie schützen und stärken unter anderem Leber, Herz, Magen, Darm, Milz oder Nieren und regulieren sowohl das Immun- als auch das Hormonsystem. Und das alles ganz natürlich ohne negative Nebenwirkungen!

 

Auch in der Tierheilkunde können wir uns den positiven Einfluss der Vitalpilze zu Nutze machen. Einsatzgebiete, auf denen die Pilze nachweislich positiv eingesetzt werden sind zum Beispiel:

 

- Erkrankungen des Bewegungsapparates (HD, ED, Spondylarthrose, Bänder- und Sehnenrisse, Arthrose..)

- Hufrehe beim Pferd

- Futtermittelallergien

- Hauterkrankungen (z.B. atopische Dermatitis, Milbenbefall)

- Stoffwechselerkrankungen

- Infektionskrankheiten (Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose, Staupe, Borreliose..)

- Darmsanierung

- natürliche Entwurmung (auch bei Giardienbefall)

- Lungenerkrankungen

- Erkrankungen des Nervensystems

- Krebserkrankungen

 

Es gibt vielfältige Möglichkeiten zum Einsatz der Vitalpilze. Egal ob unterstützend bei bereits bestehender Erkrankung oder vorsorglich zur Stärkung des Immunsystems. Natürlich beschränkt sich der Einsatz nicht nur auf Hunde. Auch Pferde- oder Katzenhalter berate ich sehr gerne!